Logo

Hospizgruppe

Selm - Olfen - Nordkirchen e. V.

 

Fühlen Sie sich nach dem Verlust eines lieben Menschen oft allein gelassen?

In unseren Erinnerungscafés können Sie in geschützter Atmosphäre ins Gespräch kommen, einander zuhören, oder einfach nur dabei sein.
Gerne können Ihre Angehörigen oder eine Person Ihres Vertrauens Sie begleiten.

Trauer ist ein tief empfundenes Gefühl, das bei Verlust oder bevorstehendem Abschied eintritt.
Wir können einen geliebten Menschen verlieren, uns von Beziehungen trennen oder aus selbstgesteckten Lebensentwürfen lösen.

 Können unsere Trauerbegleiter nicht mehr helfen sollen hier weiterführende Links eingetragen zu Hilfsangeboten eingetragen werden.

Die Begegnung mit dem Sterben und Tod , je nachdem wie nah sie in das Lebensumfeld kommt, ist für ein Kind eine gravierende Erfahrung. Im Gegensatz zu einem Erwachsenen hat das Kind kaum oder noch keine Erfahrung mit dem Tod. Hinzu kommt, dass wir Erwachsenen das Kind bewusst oder unbewusst von Sterben und Tod fernhalten, um es verständlicherweise zu schützen.

Telefon: 0 25 92 - 97 86 156

Kreisstraße 89

59379 Selm

 

Schreiben Sie uns

Trauertreff

Doris Homann und Lioba Growe

v.l. Doris Homann & Lioba Growe

Selm
jeden 3. Sonntag im Monat
von 10:00 - 12:00 Uhr
Kreisstraße 89, (Eingang im Hof).


IMG 3912

v.l. Ellen Tinu Kaiser & Monika Hölscher

Olfen:
Trauereinzelbegleitungen
Infos unter 0 25 92 - 97 86 156


IMG 3907

v.l. Sigrid Dworaczyk, Jochen Koch & Marion Koch-Gersdorf

Nordkirchen:
Auf telefonische Anfrage
jeden 4. Mittwoch im Monat
von 15:00 - 16:30 Uhr

 

Mobil: 01525-2615552
Büro: 0 25 92 - 97 86 156


Mauritiusplatz 7
Seniorenbegegnungstätte

 

 

Nach oben