Hospizgruppe Selm - Olfen - Nordkirchen e. V.
+49 2592 - 9786156

Trauercafe - Die Brücke

 
 

Trauercafe Olfen

Jeden 2. Freitag im Monat 16 - 18  Uhr
Ort: Im Leohaus, Untergeschoss

 

Trauercafe Nordkirchen

Jeden 1. Sonntag im Monat von 15 - 17 Uhr im Bürgerhaus Nordkirchen, Am Gorbach 2

 

„Trauer ist die natürliche Reaktion auf den Verlust eines Menschen oder einer Sache, zu dem oder der eine sinnerfüllte Beziehung bestand“ (Leitsatz aus der Fortbildung zur Trauerbegleitung).

Trauer ist ein Prozess, der bei jedem Menschen anders aussehen kann. Sie ist keine Krankheit, sie ist nicht heilbar und lösbar. Trauer muss durchlebt werden wie andere Übergangsprozesse, zum Beispiel eine Geburt oder die Pubertät.

Der Wunsch, nach einem Todesfall zu alltäglichen Dingen überzugehen, ist verständlich. Für denjenigen, der in seinem Schmerz gefangen ist, ist das allerdings unmöglich.

Es ist tröstlich, wenn wir dann Menschen um uns haben, mit denen wir sprechen können, über den Verstorbenen, über Erinnerungen, Bilder, Gedanken, Wünsche und Hoffnungen. Nicht das Trauern macht krank, sondern vielmehr alles, was Trauer verhindert oder unterdrückt.

Im Trauercafé versuchen wir, die ausgebildeten Trauerbegleiterinnen, den Trauernden zu helfen, nicht die Beziehung zu dem Verstorbenen aufzugeben, sondern für den Verstorbenen einen angemessenen Platz im Leben zu finden.

Froh und dankbar sind wir, wenn wir am Ende eines Treffens bei den Anwesenden einen etwas entspannteren Ausdruck, vielleicht sogar einen Hauch von Lächeln wahrnehmen können.
(Lioba Grove) 

 

Unser Angebot ist unabhängig von Konfession, Nationalität und Weltanschauung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartnerinnen: Die Koordinatorinnen unserer Hospizgruppe.
Telefon-Nummer: +49 2592 – 9786156

Wir bieten auch Trauereinzelbegleitungen an.